AdUnit Billboard
Motodrom - Veranstalter Live Nation Deutschland setzt für „Download Germany“ im Juni 2022 erstes Ausrufezeichen

„Metallica“ kommt als Festival-Headliner

Von 
mm
Lesedauer: 
Heavy-Metal-Stimmung am Hockenheimring: Das gab’s zum bisher letzten Mal, als AC/DC im Mai 2015 mit ihrer Show das Motodrom beben ließen. © Schwerdt

Das erste Ausrufezeichen für das Festival „Download Germany“ am 24. Juni kommenden Jahres ist gesetzt: Der Konzertveranstalter Live Nation Deutschland hat am Dienstag als Headliner die US-Metal-Band „Metallica“ angekündigt. Es soll der einzige Auftritt der Gruppe in Deutschland 2022 sein, die dabei die neu remasterte Auflage ihres 30 Jahre alten „Black Albums“ vorstellen.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Der Kartenvorverkauf beginnt am Freitag, 17. September, ab 12 Uhr, Tickets kosten für den Innenraum 139 Euro, auf der Südtribüne 159 Euro, jeweils inklusive Parken und Vorverkaufsgebühr.

Live Nation erwartet für die Premiere des Festivals, dessen „Mutter“ im englischen Donington Park Circuit seit 2003 die Hard-and-Heavy-Fans anzieht, rund 70 000 Besucher. „Download Germany“ biete dem authentischen Metal-Genre im legendären Motodrom am Hockenheimring ein neues Zuhause, heißt es in der Ankündigung. Auf einer riesigen Doppelbühne sollen Ende Juni bis zu zehn Top Acts agieren.

Neben „Metallica“, die weltweit weit über 100 Millionen Alben verkauft haben, stehen die Bands „Five Finger Death Punch“ und „Sabaton“ für das Programm fest. Beide geben bei „Download Germany“ ebenfalls ihr einziges Konzert in Deutschland im kommenden Jahr.

AdUnit Mobile_Pos3
AdUnit Content_2

Eine erfolgreiche Premiere wäre eine gute Voraussetzung für einen Ausbau des Festivals, das sich in England seit 2005 über drei Festivaltage erstreckt. Die Hockenheim-Ring GmbH möchte das Event dauerhaft etablieren. mm

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1