Schach

Nachwuchs erfolgreich

Drei Hockenheimer Junioren nehmen an Turnier teil

Von 
mw
Lesedauer: 

Hockenheim. Die Schachjugend war mit drei Spielern beim Nikolaus-Jugend-Open in Heilbronn vertreten. Fast 200 Schüler kämpfen in sechs Altersklassen um den Sieg. Dabei erzielte Lias Piechatzek (U10) mit 7,5 Punkten den zweiten Platz im Feld von 36 Teilnehmern. In der Altersklasse U12 mit 32 Teilnehmern holte Emil Skibba mit 5,5 Punkten den sechsten Platz und die zahlenmäßig größte Gruppe U16/U18 mit 56 Teilnehmer schloss Peter Telp mit 4,5 Punkten auf Platz 27 ab.

In der dritten Verbandsrunde holte Hockenheim II in der Landesliga Nord 1 gegen den SC Dielheim einen 6:2-Sieg und liegt jetzt mit 5:1 Mannschaftspunkten auf Platz drei der Tabelle.. In der Bereichsliga empfing Hockenheim III den SK Großsachsen und musste eine 2:6-Niederlage hinnehmen. Nach Ilvesheim musste Hockenheim IV reisen und siegte mit 3,5:2,5 gegen einen nach Wertungszahlen deutlich stärkeren Gegner. Ebenfalls auswärts spielte Hockenheim V in der Einsteigerklasse beim SC Reilingen III und unterlag mit 2:6.

Lias Piechatzek (links) und Emil Skibba präsentieren ihre Preise. © Piechatzek

Beim Winter-Open des SC Jäklechemie in Nürnberg nahm der Hockenheimer Neuzugang Julius Elk teil. Im Feld der 55 Teilnehmer erreichte er mit vier von fünf möglichen Punkten einen beachtlichen dritten Platz in der Gesamtwertung.

Mehr zum Thema

Schachvereinigung 1930

Spannende Partie auf mehreren Ebenen

Veröffentlicht
Von
mw
Mehr erfahren
Fußball-Kreisklasse B

„Müssen jetzt etwas holen“

Veröffentlicht
Von
Andi Nowey und Andi Nowey
Mehr erfahren
Fußball-Kreisklasse B

Schwetzinger „Zweite“ feiert Schützenfest

Veröffentlicht
Von
Andi Nowey und Andi Nowey
Mehr erfahren

In einer Nachholpartie der zweiten Runde gab es zwischen Gerold Rocholz (SV Hockenheim) und Prof. Dr. Uwe Pfenning (SG Ludwigsburg) eine Punkteteilung. Eine weitere Nachholpartie spielte Jasmin Mersmann gegen Frank Grieshop (beide SV Hockenheim). Diese entschied Grieshop für sich.

Das Jugendschach findet an diesem Freitag um 17.30 Uhr in der Zehntscheune statt. Danach treffen sich die Erwachsenen um 19.30 Uhr am gleichen Ort zu einem freien Spielabend. Die Hockenheimer Senioren-Mannschaft erwartet an diesem Sonntag um 10 Uhr in der ersten Runde der Bezirks-Senioren-Mannschafts-Meisterschaft Ü50 den SC Reilingen. Zudem empfängt die Erste Mannschaft am gleichen Tag in der badischen Oberliga um 11 Uhr das Team des Burghardt-Gymnasiums Buchen. Beide Spiele finden in der Zehntscheune statt. mw