AdUnit Billboard
Deutsches Rotes Kreuz

Neuer Second-Hand-Laden in Hockenheim: Günstige Kleider und Beratung

Der neue Second-Hand-Laden des DRK-Kreisverbands Mannheim öffnet am heutigen Montag, 19. September, um 15 Uhr in der Oberen Hauptstraße 12.

Von 
zg
Lesedauer: 
Große Auswahl für den kleinen Geldbeutel: Im neuen Second-Hand-Laden des DRK in der Oberen Hauptstraße gibt es neben Alltagskleidung auch Abendoutfits. © DRK

Hockenheim. Der neue Second-Hand-Laden des DRK-Kreisverbands Mannheim öffnet am heutigen Montag, 19. September, um 15 Uhr in der Oberen Hauptstraße 12. Im Kleiderladen kommen Schnäppchenjäger und all die, die das Stöbern lieben, auf ihre Kosten. Vom Basicteil, das immer passt, bis zum ausgefallenen Abendoutfit ist auch für den schmalen Geldbeutel etwas zu finden. Selbst das eine oder andere Designerstück findet sich im Laden, teilt das Deutsche Rote Kreuz in einer Pressemeldung mit.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

„Neben dem Gedanken der Nachhaltigkeit, geht es uns um den sozialen Aspekt, auch mit wenig Geld hochwertige Kleidung zu erwerben. Die Gewinne aus dem Verkauf fließen wiederum in soziale und kostenfreie Angebote in unseren Quartieren und ermöglichen so Austausch, Unterstützung und Gemeinschaft“, sagt Tanja Reinhard, Leiterin des Second-Hand-Ladens Hockenheim.

In den Räumlichkeiten finden sich auch diverse Beratungsstellen zu den Themen Integrationsmanagement und sexualisierte und häusliche Gewalt – eine Anlaufstelle für Frauen und Männer. Die Beratungszeiten werden über Aushänge bekanntgegeben.

Mehr zum Thema

Mannheim

Tafelläden schlagen Alarm

Veröffentlicht
Von
see/imo
Mehr erfahren

Für den neuen Second-Hand-Laden sucht das DRK noch ehrenamtliche Helferinnen und Helfer, die beim alltäglichen Geschäft unterstützen.

Der erste Second-Hand-Laden des DRK in Hockenheim war am 26. August 2016 als fünfter Kleiderladen des Roten Kreuzes Mannheim nach Mannheim-Neckarstadt, Mannheim-Schönau, Weinheim und Schriesheim in der Karlsruher Straße 8 eröffnet worden. Er war auch Treffpunkt für Frauen mit und ohne Migrationshintergrund. 

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1