AdUnit Billboard
Unwetter

Feuerwehren in Brühl und Ketsch müssen mehrfach ausrücken

Insgesamt waren 25 Ketscher und 30 Brühler Feuerwehrleute in den beiden Gemeinden im Einsatz. Gegenseitige Unterstützung war vonnöten.

Von 
Henrik Feth und Ralf Strauch
Lesedauer: 
In der Aula der Neurottschule, die gerade saniert wird, ist der Stark-regen in der Nacht durch das Flachdach gedrungen. © Benjamin Jungbluth

Starkregen, schwere Sturmböen und Gewitter – so wie in weiten Teilen Deutschlands geschehen, wurde auch Nordbaden von einem sommerlichen Unwetter nicht verschont. Beim Gewitter in der Nacht zum Montag gab es über den beiden Rheingemeinden Ketsch und Brühl teilweise markerschütterndes Donnergrollen und aufzuckende Blitze.

Zwar startete die neue Woche bezüglich des Wetters wieder

...

Jetzt einen Ihrer kostenlosen Artikel freischalten.

Nach der Freischaltung dieses Artikels haben Sie in diesem Monat noch folgende Anzahl an kostenfreien Artikeln: X

Sie haben bereits alle kostenlosen Artikel in diesem Monat freigeschaltet.

Schön, dass Ihnen unsere Themen und Artikel gefallen, jetzt mit einem unserer attraktiven Angebote einfach weiterlesen und alle Abo-Vorteile genießen.

Ausgezeichneten Qualitätsjournalismus neu entdecken mit

Bereits registriert oder ein Abo? Hier anmelden

Nur 9 € für 90 Tage*

  • Zugang zu diesem und allen weiteren Artikeln
  • Exklusive Themen und Hintergrundberichte aus der Region
  • Bildergalerien, Videos, Podcasts u.v.m.

* nach 90 Tagen 9,99 €/Monat; automatische Verlängerung, jederzeit kündbar

Nur 1 € im ersten Monat**

  • Zugang zu diesem und allen weiteren Artikeln
  • Exklusive Themen und Hintergrundberichte aus der Region
  • Bildergalerien, Videos, Podcasts u.v.m.

** ab dem 2. Monat 9,99 €/Monat; automatische Verlängerung, jederzeit kündbar

  • Schritt 1
  • Schritt 2

Legen Sie Ihr Nutzerkonto an

  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

E-Mail-Adresse bestätigen und anmelden

Sie haben sich erfolgreich registriert. Zur Bestätigung Ihrer E-Mail-Adresse haben Sie eine E-Mail mit einem Link erhalten. Bitte klicken Sie auf den Link, damit Sie sich anmelden können.

Anmelden

  • Schritt 1
  • Schritt 2

Zahlungsart wählen