Deutsches Rotes Kreuz

Für manche etwas zu schnell

Erlös der Christbaumaktion wird in Ausbildung und Ausrüstung investiert

Von 
Caroline Scholl
Lesedauer: 
Das Deutsche Rote Kreuz hat gesammelt, gesammelt und gesammelt, sodass im Bauhof in Ketsch schon eine stattliche Anzahl an ausrangierten Christbäumen zusammenkam. © Martin

Ketsch. Insgesamt rund 40 Mitglieder und Unterstützer des DRK Ortsverbandes Ketsch machten sich am vergangenen Samstag mit sechs Fahrzeugen auf den Weg, um Christbäume in der Enderlegemeinde einzusammeln. „Wir hatten drei Fahrzeuge vom Bauhof der Gemeinde im Einsatz, zwei weitere von Ketscher Unternehmen und einer Privatperson. Aktive und passive Mitglieder des DRK, Familienangehörige, Freunde und Unterstützer haben wieder kräftig mitangepackt, sodass die Aktion ein Erfolg wurde“ informiert Regina Kreisz, Sprecherin des Orstverbandes Ketsch.

Die Enderlegemeinde wurde zuvor in sechs Gebiete unterteilt und bereits um 8.30 Uhr waren die ersten Teams unterwegs, um die vor den Haustüren platzierten Christbäume einzusammeln. „Für uns ist diese Aktion immer sehr wichtig, denn durch die Spenden, welche die Haushalte uns für dieses Dienstleistung zukommen lassen, haben wir die Möglichkeit, wieder in Ausrüstung und Ausbildung zu investieren. Dabei wird jeder Spendenbetrag direkt hier in Ketsch eingesetzt“, versichert Regina Kreisz.

Da in diesem Jahr die Christbaumaktion genau auf den Folgetag des Dreikönigstages fiel, sei es für manche Haushalte etwas früh und herausfordernd gewesen, den Christbaum ohne Deko zur Abholung bereitzustellen. „Wir haben in Summe etwas weniger Bäume eingesammelt, viele lassen den Christbaum ja gerne bis Dreikönig stehen. Abholtag ist traditionell immer der erste Samstag nach dem 6. Januar. Auch waren einige Haushalte überrascht, dass wir schon so früh am Morgen mit dem Einsammeln begonnen haben, aber irgendwo müssen wir ja anfangen. Am Ende wurden alle Bäume wunschgemäß abgeholt, später auch mit Unterstützung des Bauhofes“, so Kreisz.

Mehr zum Thema

Aktion

Christbäume bereitstellen

Veröffentlicht
Von
zg
Mehr erfahren
Deutsches Rotes Kreuz

Weihnachtsbäume in Ketsch werden eingesammelt

Veröffentlicht
Von
Deutsches Rotes Kreuz
Mehr erfahren

Auch im nächsten Jahr sei die Christbaumsammelaktion wieder geplant, dann falle der Dreikönigstag auf einen Samstag und den Ketschern bleibt somit eine ganze Woche Zeit die Christbäume zur Abholung bereitzustellen. csc

Freie Autorin Freie Journalistin für die Region Rhein-Neckar