AdUnit Billboard
Schnakenplage

Kampf gegen Tigermücke in Ketsch ist erfolgreich

Das eventuell gefährliche Insekt aus Südostasien ist in seinem Ketscher Bestand inzwischen deutlich reduziert, wie die kommunale Aktionsgemeinschaft zur Bekämpfung der Schnakenplage.

Von 
Johannes Blem
Lesedauer: 
Die Tigermücke wird nicht nur wegen ihres aggressiven und ausdauernden Stechverhaltens untertags und den dadurch verursachten Hautreaktionen zum gesundheitlichen Problem. © blem

Sie sind gestreift, stammen aus Asien und gelten als erbarmungslose Jäger. Die Rede ist nicht von einer stattlichen Raubkatze, sondern von der kaum 1-Cent-Münze großen Tigermücke. 2021 wurde die invasive Stechmückenart in der Enderlegemeinde erstmals entdeckt. Ihr Bestand wuchs erkennbar an. Anfang dieses Jahres beschloss der Gemeinderat ihre professionelle Bekämpfung im urbanen Ketscher Raum

...

Jetzt einen Ihrer kostenlosen Artikel freischalten.

Nach der Freischaltung dieses Artikels haben Sie in diesem Monat noch folgende Anzahl an kostenfreien Artikeln: X

Sie haben bereits alle kostenlosen Artikel in diesem Monat freigeschaltet.

Schön, dass Ihnen unsere Themen und Artikel gefallen, jetzt mit einem unserer attraktiven Angebote einfach weiterlesen und alle Abo-Vorteile genießen.

Ausgezeichneten Qualitätsjournalismus neu entdecken mit

Bereits registriert oder ein Abo? Hier anmelden

Nur 5 € mtl. - 6 Monate lang*

  • Zugang zu diesem und allen weiteren Artikeln und der News App

  • Exklusive Themen und Hintergrundberichte aus der Region

  • Newsletter, Videos, Podcasts u.v.m.

* ab dem 7. Monat 9,99 €/Monat; automatische Verlängerung, jederzeit kündbar

Nur 1 € im ersten Monat*

  • Zugang zu diesem und allen weiteren Artikeln und der News App

  • Exklusive Themen und Hintergrundberichte aus der Region

  • Newsletter, Videos, Podcasts u.v.m.

* ab dem 2. Monat 9,99 €/Monat; automatische Verlängerung, jederzeit kündbar

Nur 9 € für 90 Tage*

  • Zugang zu diesem und allen weiteren Artikeln und der News App

  • Exklusive Themen und Hintergrundberichte aus der Region

  • Newsletter, Videos, Podcasts u.v.m.

* nach 90 Tagen 9,99 €/Monat; automatische Verlängerung, jederzeit kündbar

  • Schritt 1
  • Schritt 2

Legen Sie Ihr Nutzerkonto an

  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

E-Mail-Adresse bestätigen und anmelden

Sie haben sich erfolgreich registriert. Zur Bestätigung Ihrer E-Mail-Adresse haben Sie eine E-Mail mit einem Link erhalten. Bitte klicken Sie auf den Link, damit Sie sich anmelden können.

Anmelden

  • Schritt 1
  • Schritt 2

Zahlungsart wählen