Kreuzwiesenweg - Graffiti-Spray-Aktion von Jugendbeirat, Gemeinde und Mobiler Jugendarbeit / Profi Marco Billmaier weist in den Umgang mit der Dose ein Pavillon versprüht Strandatmosphäre

Von 
Marco Brückl
Lesedauer: 
Der Pavillon sieht klasse aus, die Arbeit hat sich gelohnt. Strandszene mit Ketsch-Schriftzug gibt dem Jugend-Treffpunkt eine coole Optik. © Brückl

„Er ist sehr gut frequentiert“, sagt Maren Jungblut über den Jugend-Pavillon im Kreuzwiesenweg. Die Leiterin der Mobilen Jugendarbeit Brühl-Ketsch hofft – wie auch alle anderen, die bei der Graffiti-Spray-Aktion mithalfen – dass der Pavillon nach der gestrigen Verschönerung sein Aussehen nachhaltig behält.

Der Pavillon ist toll geworden, präsentiert sich im Strandszenen-Outfit in hellen

...

Jetzt einen Ihrer kostenlosen Artikel freischalten.

Nach der Freischaltung dieses Artikels haben Sie in diesem Monat noch folgende Anzahl an kostenfreien Artikeln: X

Sie haben bereits alle kostenlosen Artikel in diesem Monat freigeschaltet.

Schön, dass Ihnen unsere Themen und Artikel gefallen, jetzt mit einem unserer attraktiven Angebote einfach weiterlesen und alle Abo-Vorteile genießen.

Verpassen Sie keine regionalen Themen mehr und lesen auch diesen Artikel mit dem Abo

Schön, dass Sie bei uns sind! Jetzt registrieren und diesen Artikel unverbindlich als einen von 5 Artikeln im Monat gratis freischalten.

Bereits registriert oder ein Abo? Hier anmelden
  • Zugang zu diesem und allen weiteren Artikeln
  • Exklusive Themen und Hintergrundberichte aus der Region
  • Bildergalerien, Videos, Podcasts u.v.m.
  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

Legen Sie Ihr Nutzerkonto an

  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

E-Mail-Adresse bestätigen und anmelden

Sie haben sich erfolgreich registriert. Zur Bestätigung Ihrer E-Mail-Adresse haben Sie eine E-Mail mit einem Link erhalten. Bitte klicken Sie auf den Link, damit Sie sich anmelden können.

Anmelden

  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

Zahlungsart wählen