AdUnit Billboard
Tennisclub

Elftes Paar muss auf Tischtennisplatte spielen

Sommerfest mit Mixedturnier macht Lust auf die nächste Medenrunde

Von 
zg
Lesedauer: 
Claudia Guterl (v. l.), Roland Wahl, Cedric Kohlruss, Sarah Klotter, Ivo Ebert, Julian Büsen, Vanessa Maier, Annabel Wettstein und Thorsten Maier nach dem Schleifchenturnier während des Sommerfestes des TC Plankstadt. © TC/Adler

Plankstadt. Zum Abschluss der Spielsaison feierte der Tennisclub Plankstadt sein Sommerfest mit einem Mixedturnier, leckeren Speisen, kühlen Getränken und einem Disk-Jockey, der flotte Tanzmusik auflegte, was von den Besuchern des Festes sehr gut angenommen wurde.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Vergnügungswartin Annabel Wettstein hatte ein tolles Event vorbereitet und durchgeführt: Nachmittags begrüßte der Vereinsvorsitzende Roland Wahl die zahlreichen Mitglieder. In seiner Rede blickte er auf eine sehr erfolgreiche Saison zurück, denn sieben Mannschaften hatten eine Meisterschaft erspielt. „Wir spielen jetzt in der Badenliga, Oberliga und 1. Bezirksliga, das zeigt uns, dass es beim TCP auch spielerisch aufwärtsgeht“, so Wahl. Auch hohe Investitionen in die Anlage hätten sich ausbezahlt und dank 55 neuer Mitglieder sei die Zahl der Vereinsmitglieder gestiegen. 180 Jugendliche machten den TC „besonders stolz, denn die Jugend ist die Zukunft für unseren Verein. Wir sind der zweitgrößte in Plankstadt und führen mit unseren sozialen Projekten wie Ferienprogramm und Kids in Bewegung, wenn 30 Kinder regelmäßig an Übungsstunden“ in der Halle teilnehmen würden.

Spannender Programmpunkt des Sommerfestes war ein Mixedturnier, dessen Turnierleiter Thorsten Maier sicherstellte, dass bei jedem neuem Mixeddoppel Partner und Gegner neu ausgelost wurden. Aufgrund der hohen Anmeldungen – nahezu 50 Spieler – reichten die zehn Tennisplätze erstmals nicht für alle Teilnehmer aus, sodass die elfte Spielpaarung auf die Tischtennisplatte ausweichen musste. Nach fünf Runden standen die Sieger fest.

Vorbild Wimbledon

Mehr zum Thema

TC Blau-Weiß

„Unser Club lebt wieder“

Veröffentlicht
Von
Christine Schwab, Tc
Mehr erfahren
Tennisclub

Feiern mit Buffet und Rosé

Veröffentlicht
Von
zg/hee
Mehr erfahren

Der Abend des lauschigen Sommerfestes stand schließlich ganz unter dem Motto „Wimbledon White Party“, jedes Mitglied hatte ein weißes Kleidungsstück an. Tanzmusik, leckeres Essen und kühle Drinks von der TCP-Bar rundeten das Bild ab. Die sieben Meistermannschaften erhielten von Roland Wahl ein Kuvert und die Sieger des Mixedturniers Präsente. Wahl ehrte zudem den jüngsten Bezirksmeister des Tennisclubs, Valentin Dobler, der ungeschlagen den Titel in der U6m gewann. 

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1