AdUnit Billboard
Friedrich-von-Schiller-Gemeinschaftsschule - Elf Schüler, die mit ihren Familien aus dem Kriegsgebiet geflüchtet sind, in der Einrichtung begrüßt

Die Kinder werden behutsam in den täglichen Unterricht integriert

Von 
reh
Lesedauer: 
Die ukrainischen Schüler mit ihren Familien werden an der Schillerschule von Rektor Falk Freise (re.) im Namen der Einrichtung begrüßt. © Schule

Reilingen. Schulleiter Falk Freise begrüßte die ersten ukrainischen Schüler, die bereits in der Gemeinde angekommen sind und hieß sie an der Friedrich-von-Schiller-Gemeinschaftsschule willkommen.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Durch die Unterstützung der Reilingerin Julia Steinmann, Mutter eines Schülers der Schillerschule, die in der Ukraine als Deutschlehrerin tätig war, und weiteren hilfsbereiten Reilinger Familien, konnte die Schulleitung die Anmeldungen der elf Kinder reibungslos durchführen und den Ablauf der ersten Schultage erklären.

Die Schulleitung und das Kollegium nehmen die Neuankömmlinge gerne auf und werden sie mental sowie fachlich unterstützen, sodass den Kindern der Einstieg ins Schulleben in Deutschland erleichtert wird. reh

AdUnit Mobile_Pos3
AdUnit Content_2

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1