AdUnit Billboard
Kurt-Waibel-Schule - Erlöse des „Sozialen Tages“ helfen traumatisierten Altersgenossen aus dem Kriegsgebiet

1082 Euro für ukrainische Kinder

Von 
Gerhard Rieger
Lesedauer: 
Die Schüler der Klasse 6 der Kurt-Waibel-Schule und Konrektorin Christine Franz-Villinger (r.) waren sichtlich stolz auf den Geldbetrag, den sie der Deutschen Kindernothilfe aus der Aktion „Sozialer Tag“ übergeben konnten. © Rieger

Innerhalb einer wunderschönen Feier und im Beisein eines sehr erfreuten Oberbürgermeister Dr. René Pöltl erfolgte die Spendenübergabe von sage und schreibe 1082 Euro, welche die Schüler der Hauptstufe der Kurt-Waibel-Schule anlässlich ihres „Sozialen Tages“ in Firmen erarbeitet haben.

Vor fünf Wochen hatten sie für einen Tag ihre Schulbank mit einer Arbeitsstelle getauscht, um nun die

...

Jetzt einen Ihrer kostenlosen Artikel freischalten.

Nach der Freischaltung dieses Artikels haben Sie in diesem Monat noch folgende Anzahl an kostenfreien Artikeln: X

Sie haben bereits alle kostenlosen Artikel in diesem Monat freigeschaltet.

Schön, dass Ihnen unsere Themen und Artikel gefallen, jetzt mit einem unserer attraktiven Angebote einfach weiterlesen und alle Abo-Vorteile genießen.

Ausgezeichneten Qualitätsjournalismus neu entdecken mit

Bereits registriert oder ein Abo? Hier anmelden

Nur 9 € für 90 Tage*

  • Zugang zu diesem und allen weiteren Artikeln

  • Exklusive Themen und Hintergrundberichte aus der Region

  • Bildergalerien, Videos, Podcasts u.v.m.

* nach 90 Tagen 9,99 €/Monat; automatische Verlängerung, jederzeit kündbar

Nur 1 € im ersten Monat**

  • Zugang zu diesem und allen weiteren Artikeln

  • Exklusive Themen und Hintergrundberichte aus der Region

  • Bildergalerien, Videos, Podcasts u.v.m.

** ab dem 2. Monat 9,99 €/Monat; automatische Verlängerung, jederzeit kündbar

  • Schritt 1
  • Schritt 2

Legen Sie Ihr Nutzerkonto an

  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

E-Mail-Adresse bestätigen und anmelden

Sie haben sich erfolgreich registriert. Zur Bestätigung Ihrer E-Mail-Adresse haben Sie eine E-Mail mit einem Link erhalten. Bitte klicken Sie auf den Link, damit Sie sich anmelden können.

Anmelden

  • Schritt 1
  • Schritt 2

Zahlungsart wählen