Fasnacht

KC Phoenix feiert erstes Ordensfest mit vielen Gästen

Mini-Garde bekommt „Rakete“

Von 
rs/zg
Lesedauer: 
Jacqueline I. (M.) trägt ein rotes Kleid wie ihre Rohrhöfer Göggel-Kolleginnen (vorne links). Alle Lieblichkeiten gehören zum Kurpfälzer Narrenring. © Schmitt /KCP

Der KC Phoenix Schwetzingen feierte sein erstes Ordensfest mit einem feinen Rahmenprogramm im Lutherhaus Schwetzingen. Darüber informiert der Karneval-Club in einer Pressemitteilung. Zur Eröffnung der Veranstaltung böllerte die 1. Churfürstliche Privilegierte Böllerschützen-Compagnie Churpfalz.

Nach dem Einmarsch der Prinzessin Jacqueline I. und ihrem Gefolge wurden in sechs Ordensrunden die Sessionsorden mit den 40 Gastvereinen getauscht, auch Stadtprinzessin Marie-Sophie I. aus Ludwigshafen kam nach Schwetzingen.

Zwischen den Runden zeigten verschiedene Tanzgruppen ihr Können, unter anderem waren die Schautänzer vom KC Nußloch, KV Insulana, CC Waldhof und den Ladeberger Ratze mit von der Partie. Mit ihren tollen Showtänzen begeisterten sie das Publikum, welches die Auftritte mit Zugaberufen und viel Applaus honorierte. Den gab es auch für den ersten Auftritt der „Mini-Phoenix“. Für sie gab es zum Abschied eine „Rakete“.

Sein erstes Ordensfest bezeichnet der KC Phoenix Schwetzingen als einen vollen Erfolg. Und der war nur möglich durch die Arbeit vieler fleißiger Helfer, würdigt der KCP abschließend.

Der KCP freut sich schon jetzt auf das nächste Ordensfest im nächsten Jahr. rs/zg