AdUnit Billboard
CDU-Stadtverband - Junge Generation übergibt Staffelholz an noch jüngere Generation

Nils Melkus übernimmt Vorsitz von Sarina Klein

Von 
Bild: CDU
Lesedauer: 

An der Spitze des CDU-Stadtverbandes gibt es einen Wechsel: Nils Melkus (27, Bild) hat bei der Mitgliederversammlung den Vorsitz von Sarina Klein übernommen, die bereits im Vorfeld angekündigt hatte, nach sieben Jahren nicht mehr für diesen Posten zu kandidieren.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Die junge werdende Mutter, die den Schwetzingern bislang unter ihrem Mädchennamen Kolb bekannt war, kann bereits auf eine umfangreiche kommunalpolitische Erfahrung zurückblicken, acht Jahre Stadträtin, sieben Jahre Stadtverbandsvorsitzende, außerdem in leitenden Funktionen in der JU sowie in der Frauen Union und seit 2019 CDU-Fraktionsvorsitzende im Schwetzinger Stadtrat. Aufgrund der erfreulichen Veränderung im privaten aber auch beruflichen Bereich, möchte sie künftig ihr Engagement auf die Arbeit als Fraktionsvorsitzende fokussieren.

© CDU

Nach der Eröffnung der Versammlung durch die noch amtierende Vorsitzende übergab sie das Wort an Sitzungsleiter Walter Imhof. Der Altstadtrat verstand es daraufhin in charmant-verschmitzter Art durch den weiteren Verlauf der Versammlung zu führen.

AdUnit Mobile_Pos3
AdUnit Content_2

Sarina Klein ging in ihrem Rechenschaftsbericht auf die vergangene Amtszeit ein: „Die letzten zwei Jahre waren stark durch die Corona-Pandemie geprägt. Auch das politische Alltagsgeschäft wurde dadurch ganz schön durcheinandergewirbelt. Nichtsdestotrotz können wir sagen, wir haben das Beste daraus gemacht: Online-Sitzungen und Telefonsprechstunden in Lockdownzeiten, zur Sommerzeit Open-Air-Veranstaltungen mit Referenten zu aktuellen Themen mitten auf dem Schlossplatz. Wir sind am Ball geblieben, auch wenn es zwischendurch hart war. Wir sind optimistisch, dass in diesem Jahr Veranstaltungen wie beispielsweise das Hoffest wieder stattfinden können.“

Mit Nils Melkus präsentierte die scheidende 29-Jährige nun einen jungen aber ebenfalls bereits erfahrenen und engagierten Kandidaten für den Vorsitz. Der Masterstudent der Volkswirtschaftslehre war unter anderem Kreisvorsitzender der Jungen Union (JU) und im Bezirksvorstand der JU Nordbaden. Somit vereinte der 27-jährige VWL-Bachelor bei der Wahl alle Stimmen auf sich und ist nun neuer Vorsitzender des CDU-Stadtverbands. Ebenfalls neu sind die stellvertretenden Vorsitzende: Sonderpädagogin Luisa Rudnik, der Diplom-Biologe Pascal Baumgärtner sowie der Verwaltungsfachwirt Fabian Disch. Disch ist zudem auch für den Internetauftritt zuständig.

Sturm berichtet aus Landtag

Das zweite Highlight des Abends war der Besuch des Landtagsabgeordneten Andreas Sturm. Er gab einen Überblick auf die aktuellen Ereignisse in der Landespolitik. Für Schwetzingen habe es in den vergangenen Monaten zwei sehr erfreuliche Landesförderungen gegeben, zum einen sei die jährliche Unterstützung des Theater am Puls von 15 000 auf 35 000 Euro erhöht und die neue Tourismus-Information wird mit über 514 000 Euro gefördert.

Zum Ende der Versammlung wurden zudem die scheidenden Vorstandsmitglieder Erika Zipp und Margret Brinkmann mit einem Blumengruß verabschiedet, ebenso bedankte sich Nils Melkus bei Sarina Klein für ihren jahrelangen Einsatz für den CDU-Stadtverband. Das neu gewählte Team um Nils Melkus freut sich nun auf die kommende Amtszeit und einen guten Start. Bild: CDU

AdUnit Mobile_Pos4
AdUnit Content_3
AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1