Pfaudler-Areal

So ist der Stand beim neuen Quartier „Schwetzinger Höfe“

Während die Arbeiten an den ersten Gebäuden des neuen Quartiers „Schwetzinger Höfe“ zügig voranschreiten, musste eines der letzten historischen Relikte aus statischen Gründen abgerissen werden – die Giebelwand der alten Werkhalle wird aber wieder original.

Von 
Andreas Lin
Lesedauer: 
Christian Sauer (v. l.), Herbert Rabl und Matthias Ohlheiser schauen auf die ersten neuen Gebäude. Links ist der Stapel mit den noch zu säubernden alten Ziegelsteinen der ehemaligen Pfaudler-Werkhalle zu sehen. © Lin

Aufmerksamen Passanten oder Anwohnern wird es kaum entgangen sein: Seit wenigen Tagen sind die Mauern der letzten noch verbliebenen Halle auf dem ehemaligen Pfaudler-Areal verschwunden – obwohl doch angekündigt war, dass zumindest ein Teil davon erhalten bleiben soll. Das wird auch so sein, erfuhren wir bei einer Vor-Ort-Begehung am Donnerstagnachmittag. Alle Steine sind noch da, werden

...

Jetzt einen Ihrer kostenlosen Artikel freischalten.

Nach der Freischaltung dieses Artikels haben Sie in diesem Monat noch folgende Anzahl an kostenfreien Artikeln: X

Sie haben bereits alle kostenlosen Artikel in diesem Monat freigeschaltet.

Schön, dass Ihnen unsere Themen und Artikel gefallen, jetzt mit einem unserer attraktiven Angebote einfach weiterlesen und alle Abo-Vorteile genießen.

Ausgezeichneten Qualitätsjournalismus neu entdecken mit

Bereits registriert oder ein Abo? Hier anmelden

Jetzt MM+ für nur 3€/mtl. statt 9,99€/mtl. abonnieren*

  • Zugang zu diesem und allen weiteren Artikeln und der News App

  • Exklusive Themen und Hintergrundberichte aus der Region

  • Newsletter, Videos, Podcasts u.v.m.

* ab dem 4. Monat 9,99 €/Monat; automatische Verlängerung, jederzeit kündbar

Nur 1 € im ersten Monat*

  • Zugang zu diesem und allen weiteren Artikeln und der News App

  • Exklusive Themen und Hintergrundberichte aus der Region

  • Newsletter, Videos, Podcasts u.v.m.

* ab dem 2. Monat 9,99 €/Monat; automatische Verlängerung, jederzeit kündbar

Nur 5 € mtl. - 6 Monate lang*

  • Zugang zu diesem und allen weiteren Artikeln und der News App

  • Exklusive Themen und Hintergrundberichte aus der Region

  • Newsletter, Videos, Podcasts u.v.m.

* ab dem 7. Monat 9,99 €/Monat; automatische Verlängerung, jederzeit kündbar

  • Schritt 1
  • Schritt 2

Legen Sie Ihr Nutzerkonto an

  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

E-Mail-Adresse bestätigen und anmelden

Sie haben sich erfolgreich registriert. Zur Bestätigung Ihrer E-Mail-Adresse haben Sie eine E-Mail mit einem Link erhalten. Bitte klicken Sie auf den Link, damit Sie sich anmelden können.

Anmelden

  • Schritt 1
  • Schritt 2

Zahlungsart wählen

Mehr zum Thema

Gemeinderat „Schwetzingen kann Krise aus eigener Kraft bewältigen“

Veröffentlicht
Mehr erfahren

Faktencheck Rothacker’sches Haus in Schwetzingen: Das ist zum Projekt bekannt

Veröffentlicht
Mehr erfahren

Im neuen Quartier Schwetzinger Höfe Schwetzinger Fördermodell für Finanzierung von Wohneigentum

Veröffentlicht
Mehr erfahren