Wettbewerb

Yana ist die beste Vorleserin am Schwetzinger Hebel-Gymnasium

Schulsiegerin steht fest

Von 
bs
Lesedauer: 
Die Klassensieger lesen aus ihren Lieblingsbüchern vor – hinten v. l.: Lisa Kasparek, Yana Sklyarenko (Schulsiegerin), Göktan Karakol, Matylda Karzen, Madiha Ahmed; vorne: Philipp Leonardi und Colin De Haan. © Schillinger

Schwetzingen. „Lesen ist Kino im Kopf und eine Reise in fremde Welten“ ist der Slogan, der die Jugendlichen motiviert, die eigene Lieblingsgeschichte vorzustellen und eine Passage daraus vorzulesen. Rund 600 000 Schüler aus Klassenstufe sechs beteiligen sich jedes Jahr am Vorlesewettbewerb des Deutschen Buchhandels.

Am Hebel-Gymnasium Schwetzingen organisierte Deutschlehrerin Marion Strommer den Wettbewerb. In manchmal hart umkämpften Vorrunden hatten die sechsten Klassen ihre Klassensieger ermittelt: Philipp Leonardi (6a), Colin De Haan (6a), Matylda Karzen (6b), Yana Sklyarenko (6c), Göktan Karakol (6d), Lisa Kasparek (6e) und Madiha Ahmed (6f). Im Schulfinale mussten zunächst ihren vorbereiteten Abschnitt vorlesen. Anschließend bekamen sie einen unbekannten Text.

Die Jury, bestehend aus den Deutschlehrerinnen Marion Strommer und Angelika Herbarth sowie der Bibliothekarin Veronika Lippolt, freute sich über die interessanten Textpassagen.

Mehr zum Thema

Bildung

Schwetzinger Hebel-Schüler tüfteln an Einzelstücken

Veröffentlicht
Von
Birgit Schillinger
Mehr erfahren
Hebel-Gymnasium

„Unrecht“ und das so nah vor der Tür

Veröffentlicht
Von
Birgit Schillinger
Mehr erfahren

Schulsiegerin Yana Sklyarenko wird das Hebel-Gymnasium nun in der nächsten Runde, dem Kreisentscheid, vertreten. In einer kleinen Feierrunde wurden die erfolgreichen Vorleser mit Buchpreisen geehrt, Yana bekam einen Buchgutschein. Die elfjährige Schulsiegerin hatte eine spannende Stelle aus „Warrior Cats“ vorgelesen.

Gute Vorleser sind immer auch Leseratten, auch Yana: „Da kann ich in andere Welten abtauchen – man versetzt sich in andere Zeiten, sieht die Welt aus einer neuen Perspektive“, erklärt die vielseitig interessierte Hebelianerin gegenüber dieser Zeitung.

Neben dem Lesen hat sie auch noch Sport als Hobby, vor allem Turnen und Hip-Hop-Tanzen. Und Singen liebt die Schülerin aus der Gesangsklasse natürlich auch. bs