AdUnit Billboard
Ambulante Pflege

Sieben Minuten für Frau Heinrich - die Herausforderungen in der ambulanten Pflege

Die meisten Menschen wollen so lange wie möglich zu Hause leben – ein Tag mit Pflegerin Michaela Kugel zeigt, welche Hürden es dabei gibt.

Von 
Regine Warth
Lesedauer: 
Bundesweit fehlen 220 000 Pflegekräfte – besonders ambulante Dienste finden nur schwer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. © Jana Bauch/dpa

Herr Heller hat sie erwartet: „Hierher, meine Damen, ich sitze im Wohnzimmer“, begrüßt der 86-Jährige den Besuch, der nach kurzem Klingeln die Wohnungstür aufschließt: Es ist Michaela Kugel (kleines Bild), Teamleiterin der ambulanten Pflege im Kreis Leonberg beim Arbeiter-Samariter-Bund (ASB), zusammen mit einer Pflegeschülerin. Es ist kurz vor elf Uhr, und Herr Heller (Namen der Klienten alle

...

Jetzt einen Ihrer kostenlosen Artikel freischalten.

Nach der Freischaltung dieses Artikels haben Sie in diesem Monat noch folgende Anzahl an kostenfreien Artikeln: X

Sie haben bereits alle kostenlosen Artikel in diesem Monat freigeschaltet.

Schön, dass Ihnen unsere Themen und Artikel gefallen, jetzt mit einem unserer attraktiven Angebote einfach weiterlesen und alle Abo-Vorteile genießen.

Ausgezeichneten Qualitätsjournalismus neu entdecken mit

Bereits registriert oder ein Abo? Hier anmelden

Nur 9 € für 90 Tage*

  • Zugang zu diesem und allen weiteren Artikeln

  • Exklusive Themen und Hintergrundberichte aus der Region

  • Bildergalerien, Videos, Podcasts u.v.m.

* nach 90 Tagen 9,99 €/Monat; automatische Verlängerung, jederzeit kündbar

Nur 1 € im ersten Monat**

  • Zugang zu diesem und allen weiteren Artikeln

  • Exklusive Themen und Hintergrundberichte aus der Region

  • Bildergalerien, Videos, Podcasts u.v.m.

** ab dem 2. Monat 9,99 €/Monat; automatische Verlängerung, jederzeit kündbar

  • Schritt 1
  • Schritt 2

Legen Sie Ihr Nutzerkonto an

  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

E-Mail-Adresse bestätigen und anmelden

Sie haben sich erfolgreich registriert. Zur Bestätigung Ihrer E-Mail-Adresse haben Sie eine E-Mail mit einem Link erhalten. Bitte klicken Sie auf den Link, damit Sie sich anmelden können.

Anmelden

  • Schritt 1
  • Schritt 2

Zahlungsart wählen