AdUnit Billboard

HG-Jugend nach Allach

Von 
mj
Lesedauer: 

Das Auftaktprogramm der HG Oftersheim/Schwetzingen in der Südstaffel der Jugend-Bundesliga Handball (JBLH) hat es in sich. Erst der Start gegen den deutschen Meister Rhein-Neckar-Löwen, ein Vergleich, den der Gast trotz Niederlage erhobenen Hauptes beendete, jetzt die Fahrt nach München zum TSV Allach (Samstag, 16 Uhr).

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Neben den Steigerungen, die das Trainergespann im Vergleich zum letzten Spiel sehen will, steht ein spezielles Ziel an. „Wir wollen die Schmach der letzten Saison wettmachen“, sagt Trainer Christoph Lahme. Sein Team war in Bayern sang- und klanglos mit 19:32 untergegangen. Das Vorrundenspiel daheim wurde noch mit 25:22 gewonnen. „Wir müssen 60 Minuten, ab der ersten Sekunde präsent sein und pressen“, fordert er deshalb. „Dabei wollen wir die Deckungsleistung, die wir in der zweiten Halbzeit gegen die Rhein-Neckar-Löwen boten, neu interpretieren.“ mj

Mehr zum Thema

Jugendhandball

HG-Nachwuchs: Überraschung knapp verpasst

Veröffentlicht
Von
Mike Junker
Mehr erfahren
Handball

Den Auftakt veredeln

Veröffentlicht
Von
Thorsten Hof
Mehr erfahren
Jugend-Bundesliga Handball

Erneut direkten Startplatz für nächste Runde sichern

Veröffentlicht
Von
Mike Junker
Mehr erfahren
AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1