AdUnit Billboard
Serie Grüne Oase - Galerist Anton Strobel setzt in seinem Gartenparadies auf das Konzept der Permakultur / Kunstwerke bieten lediglich vereinzelt Akzente im üppigen Pflanzenreich

Seine Pflege ist ganz dezent und doch fürsorglich

Von 
Ralf Strauch
Lesedauer: 
Seine Pflanzen gießt Anton Strobel von Hand – auch wenn es aufwändiger sei, schwört er auf die individuelle Wasserzufuhr für jedes seiner Gewächse. © strauch

Das Wechselspiel von üppigem Grün, bunten Blüten und Kunstwerken aus Menschenhand gehört schon sehr lange Zeit zur attraktiven Gartengestaltung dazu. So ist es auch bei Anton Strobel in der Römerstraße. Dort setzen wenige Skulpturen einzelne Akzente im üppig wuchernden Grün. Doch auch, wenn dieser Garten auf den ersten Blick eher verwildert wirkt, offenbart er spätestens beim zweiten Hinsehen

...

Jetzt einen Ihrer kostenlosen Artikel freischalten.

Nach der Freischaltung dieses Artikels haben Sie in diesem Monat noch folgende Anzahl an kostenfreien Artikeln: X

Sie haben bereits alle kostenlosen Artikel in diesem Monat freigeschaltet.

Schön, dass Ihnen unsere Themen und Artikel gefallen, jetzt mit einem unserer attraktiven Angebote einfach weiterlesen und alle Abo-Vorteile genießen.

Ausgezeichneten Journalismus neu entdecken mit

Bereits registriert oder ein Abo? Hier anmelden

Aus Sicherheitsgründen können wir die Bestellung eines Abonnements nicht mehr über den Internet Explorer entgegen nehmen. Bitte nutzen Sie dafür einen anderen Browser (bspw. Chrome, Edge oder Firefox). Vielen Dank für Ihr Verständnis!

  • Zugang zu diesem und allen weiteren Artikeln
  • Exklusive Themen und Hintergrundberichte aus der Region
  • Bildergalerien, Videos, Podcasts u.v.m.
  • Schritt 1
  • Schritt 2

Legen Sie Ihr Nutzerkonto an

  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

E-Mail-Adresse bestätigen und anmelden

Sie haben sich erfolgreich registriert. Zur Bestätigung Ihrer E-Mail-Adresse haben Sie eine E-Mail mit einem Link erhalten. Bitte klicken Sie auf den Link, damit Sie sich anmelden können.

Anmelden

  • Schritt 1
  • Schritt 2

Zahlungsart wählen

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1