Pumpwerk

Der Kleinkunst-Thermomix: Lars Redlich in Hockenheim

Lars Redlich kombiniert in „Lars But Not Least!“ Show, Comedy und Musikkabarett

Von 
Pumpwerk
Lesedauer: 
Nicht umsonst im Agentenlook: Lars Redlich ist als Allzweckwaffe vielseitig einsetz-bar. Er ist Comedian, Kabarettist und Multiinstrumentalist. © Fischer Konzertbüro

Hockenheim. Lars Redlich gilt als der Thermomix unter den Kleinkünstlern: Er singt, swingt, springt von der Sopran-Arie in den Hip Hop, mimt den Rocker, die Diva und zückt die Klarinette. Lars Redlich ist am Samstag, 14. Januar, um 20 Uhr mit seinem ersten Soloprogramm „Lars But Not Least!“ im Kulturhaus Pumpwerk zu sehen. Darin textet er Hits wie „Mandy“ oder „Ladies’ Night“ brüllend komisch um und unternimmt einen zweistündigen Frontalangriff auf die Lachmuskeln, heißt es in der Pressemitteilung zum Auftritt.

Seine eigenen Songs zeugen von Fantasie und Humor, wie das Lied über „Schorsch, die einzelne Socke“, die ihren Partner bei 60 Grad verliert. Herrlich, wie sich der Berliner Musical-Star („Grease“, „Rocky Horror Show“, „Disney in Concert“) selber auf die Schippe nimmt, am Klavier zusammen mit dem Publikum ein Medley aus zugerufenen Songs improvisiert und Whitney Houston in „I will always love you“ parodiert – oder ist es doch eine Hommage?

„Lars But Not Least!“ ist ein Zusammenspiel aus Show, intelligenter Comedy und Musikkabarett, das dem Zuschauer kaum Zeit zum Durchatmen lässt. Kein Wunder, dass Lars Redlich innerhalb kürzester Zeit diverse renommierte Kleinkunstpreise abräumte.

Mehr zum Thema

Liveclub

"Zap-Gang" im Hockenheimer Pumpwerk: „Dreikönigstreffen“ der Rock- und Popklassiker

Veröffentlicht
Von
zg
Mehr erfahren
Pumpwerk

„Whole Lotta Love“ wiederhören

Veröffentlicht
Von
zg
Mehr erfahren

Karten zum Preis von 18 Euro (16 Euro ermäßigt für Schüler, Studenten und Schwerbehinderte) gibt es an allen bekannten Vorverkaufsstellen, in der Stadthalle Hockenheim, im Kundenforum der Schwetzinger Zeitung sowie unter der Pumpwerk-Tickethotline 06205/21 10 09. Unter www.pumpwerk-hockenheim.de können Karten auch online vorbestellt werden zur Abholung an der Abendkasse.