AdUnit Billboard
Dreck-weg-Tag - Nach zwei Jahren Pause wird erstmals wieder Müll gesammelt / Engagierte Bürger tragen fünf Wagenladungen an Unrat zusammen / Ärger über viele achtlos weggeworfene Masken

Hockenheimer sammeln zum zehnten Mal Müll in der Stadt auf

Von 
Marco Montalbano
Lesedauer: 
Oft beim Dreck-weg-Tag dabei: die Reservisten Daniel (v. l.) und Stephan Englert, John Wintjen (vorne), Johann Trissler, Pascal Baumgartner, Matthias Friedrich, Wampi und Christian Wald sowie Ulrich Moser. © Marco Montalbano

Schon zum zehnten Mal fand nun am Samstag der Dreck-weg-Tag in Hockenheim statt, nachdem er in den vergangenen beiden Jahren Pandemie-bedingt abgesagt worden war. Eines habe sich laut Matthias Degen von der Stadtverwaltung Hockenheim trotz Corona nicht geändert: „In Hockenheim liegt immer noch zu viel Müll herum, der unachtsam weggeworfen wurde. Darum freuen wir uns sehr darüber, dass wir den

...

Jetzt einen Ihrer kostenlosen Artikel freischalten.

Nach der Freischaltung dieses Artikels haben Sie in diesem Monat noch folgende Anzahl an kostenfreien Artikeln: X

Sie haben bereits alle kostenlosen Artikel in diesem Monat freigeschaltet.

Schön, dass Ihnen unsere Themen und Artikel gefallen, jetzt mit einem unserer attraktiven Angebote einfach weiterlesen und alle Abo-Vorteile genießen.

Bleiben Sie mit unseren Nachrichten informiert. Jetzt bestellen und weiterlesen!

Bereits registriert oder ein Abo? Hier anmelden

Aus Sicherheitsgründen können wir die Bestellung eines Abonnements nicht mehr über den Internet Explorer entgegen nehmen. Bitte nutzen Sie dafür einen anderen Browser (bspw. Chrome, Edge oder Firefox). Vielen Dank für Ihr Verständnis!

  • Zugang zu diesem und allen weiteren Artikeln
  • Exklusive Themen und Hintergrundberichte aus der Region
  • Bildergalerien, Videos, Podcasts u.v.m.
  • Schritt 1
  • Schritt 2

Legen Sie Ihr Nutzerkonto an

  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

E-Mail-Adresse bestätigen und anmelden

Sie haben sich erfolgreich registriert. Zur Bestätigung Ihrer E-Mail-Adresse haben Sie eine E-Mail mit einem Link erhalten. Bitte klicken Sie auf den Link, damit Sie sich anmelden können.

Anmelden

  • Schritt 1
  • Schritt 2

Zahlungsart wählen