Geflüchtete

Ukrainerinnen in Ketsch: Anastasia und Svitlana sind froh und dankbar

Die beiden Ukrainerinnen berichten über ihren beschwerlichen Weg aus dem Kriegsgebiet bis nach Ketsch und über ihre Hoffnungen für die Zukunft in Deutschland.

Von 
Caroline Scholl
Lesedauer: 
Die beiden Ukrainerinnen berichten über ihren beschwerlichen Weg aus dem Kriegsgebiet bis nach Ketsch und über ihre Hoffnungen für die Zukunft in Deutschland. © Benjamin Jungbluth

Über 150 Flüchtlinge aus der Ukraine haben im vergangenen Jahr in der Enderlegemeinde Zuflucht gefunden. Laut Informationen, die dem Integrationsbüro vorliegen, könnten in 2023 etwa noch mal die gleiche Zahl an Ukrainer nach Ketsch kommen. Hinter jedem Einzelnen, der seine Heimat aufgrund des Krieges verlassen musste, steht ein Mensch mit einer ganz persönlichen Geschichte. Viele können oder

...

Jetzt einen Ihrer kostenlosen Artikel freischalten.

Nach der Freischaltung dieses Artikels haben Sie in diesem Monat noch folgende Anzahl an kostenfreien Artikeln: X

Sie haben bereits alle kostenlosen Artikel in diesem Monat freigeschaltet.

Schön, dass Ihnen unsere Themen und Artikel gefallen, jetzt mit einem unserer attraktiven Angebote einfach weiterlesen und alle Abo-Vorteile genießen.

Ausgezeichneten Qualitätsjournalismus neu entdecken mit

Bereits registriert oder ein Abo? Hier anmelden

Nur 5 € mtl. - 6 Monate lang*

  • Zugang zu diesem und allen weiteren Artikeln und der News App

  • Exklusive Themen und Hintergrundberichte aus der Region

  • Newsletter, Videos, Podcasts u.v.m.

* ab dem 7. Monat 9,99 €/Monat; automatische Verlängerung, jederzeit kündbar

Nur 1 € im ersten Monat*

  • Zugang zu diesem und allen weiteren Artikeln und der News App

  • Exklusive Themen und Hintergrundberichte aus der Region

  • Newsletter, Videos, Podcasts u.v.m.

* ab dem 2. Monat 9,99 €/Monat; automatische Verlängerung, jederzeit kündbar

Jetzt MM+ für nur 3€/mtl. statt 9,99€/mtl. abonnieren*

  • Zugang zu diesem und allen weiteren Artikeln und der News App

  • Exklusive Themen und Hintergrundberichte aus der Region

  • Newsletter, Videos, Podcasts u.v.m.

* ab dem 4. Monat 9,99 €/Monat; automatische Verlängerung, jederzeit kündbar

  • Schritt 1
  • Schritt 2

Legen Sie Ihr Nutzerkonto an

  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

E-Mail-Adresse bestätigen und anmelden

Sie haben sich erfolgreich registriert. Zur Bestätigung Ihrer E-Mail-Adresse haben Sie eine E-Mail mit einem Link erhalten. Bitte klicken Sie auf den Link, damit Sie sich anmelden können.

Anmelden

  • Schritt 1
  • Schritt 2

Zahlungsart wählen

Mehr zum Thema

Krieg gegen die Ukraine Kein «Tabu» mehr? Druck zur Kampfpanzer-Lieferung steigt

Veröffentlicht
Mehr erfahren

Schweiz Globale Krisen dominieren Weltwirtschaftsforum in Davos

Veröffentlicht
Mehr erfahren