AdUnit Billboard
Galakonzert

Schwetzingen: Wie klassische Musik junge Europäer verbindet

Von 
Bild: Lenhardt
Lesedauer: 
© Norbert Lenhardt

Teilnehmer aus 17 europäischen Ländern und Gäste aus der Ukraine. Die European Youth Orchestra Academy, ein Jugend- und Talentprojekt fand jetzt seinen Abschluss bei einem ausverkauften Galakonzert im Schloss Schwetzingen. In den acht Tagen der Proben, bei Ausflügen und Vorträgen über Europa und speziell auch über die Mannheimer Schule, die der klassischen Musik eine besondere Prägung gegeben hat, entstanden Freundschaften fürs Leben zwischen den jungen Musikerinnen und Musikern. Musik verbindet eben nicht nur die Welt, sondern auch die Menschen und vor allem die Jugend, so heißt es vonseiten der Veranstalter.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Das Projekt wird unterstützt von den Rotaryclubs aus über 15 Ländern, der Jeunesses Musicals, dem Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend, sowie dem Wissenschaftsministerium Baden-Württemberg. Der Mannheimer Oberbürgermeister Dr. Peter Kurz und der Schwetzinger Oberbürgermeister Dr. René Pöltl waren Schirmherren der beiden Konzerte. Einen ausführlichen Bericht über den Auftritt des Orchesters in Mannheim hatten wir in unserer Montagsausgabe veröffentlicht. Dieser ist auch unter www.schwetzinger-zeitung.de nachzulesen. Bild: Lenhardt

Mehr zum Thema

Kultur

Ministerium fördert komplexe Rhythmen

Veröffentlicht
Von
zg
Mehr erfahren
Im Interview

Schwetzinger Musikschulleiter Roland Merkel: „Ohne Musik wäre das Leben ein Irrtum“

Veröffentlicht
Von
Stefan Kern
Mehr erfahren
Kulturdenkmäler in Gefahr

Gärten leiden unter Klimawandel

Veröffentlicht
Mehr erfahren
AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1