AdUnit Billboard
Nordstadt - Donnerstag eröffnet der neue Edeka in der Friedrich-Ebert-Straße 76 seine Türen

Tolle Angebote zur Eröffnung

Von 
vw
Lesedauer: 
Pascal Kapp überprüft die eingeräumten Regale. Er freut sich auf die Wiedereröffnung am 25. November. Gemeinsam mit seiner Mutter Sabine Bischoff betreibt er den neuen Edeka-Markt in der Friedrich-Ebert-Straße 76. © Widdrat

Noch wird aufgebaut und eingeräumt. Fleißige Helfer bestücken die Regale und die Kühltheken. Mitarbeiter von bis zu zehn Firmen sind mit Schrauben und Bohren zugange. In der Friedrich-Ebert-Straße 76 in Schwetzingen wird mit Hochdruck gearbeitet. Aber nicht mehr lange, dann ist es so weit. Am Donnerstag, 25. November, um 7.30 Uhr öffnet der neue Edeka seine Türen.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Sabine Bischoff und ihr Sohn Pascal Kapp haben den Nah und Gut-Markt von Familie Wolf übernommen und komplett umgebaut. Thorsten Wolf habe nach drei Jahrzehnten den Markt in der Nordstadt aufgegeben, erzählt Sabine Bischoff, die seit 22 Jahren auch einen Edeka-Markt in Heidelberg-Ziegelhausen betreibt, beim Rundgang durch die neuen Räumlichkeiten: „Da war für uns schnell klar, dass wir das machen und hier einsteigen.“

Der Markt sei bis auf die Grundmauern entkernt worden, alles sei rausgerissen und Boden und Decke ganz neu gemacht worden, sagt Pascal Kapp über die umfangreichen Arbeiten, die Ende Oktober angelaufen waren. Der 25-Jährige hat gerade sein Duales Studium der Betriebswirtschaft abgeschlossen und ist voller Vorfreude auf die Neueröffnung.

Pfandautomat für Flaschen

Auf 550 Quadratmetern Verkaufsfläche ist alles viel heller und moderner geworden. Gut 20 Mitarbeiter dürften den Kunden bekannt vorkommen, denn sie wurden von Sabine Bischoff übernommen. Eine moderne Metzgereitheke bietet beste Qualität bei Wurst und Fleisch. Knackige Frische auch in der Obst- und Gemüseabteilung, die deutlich mehr Auswahl haben wird. „Das Angebot wird sich um 50 Prozent erhöhen“, so Kapp. Die Fläche der Kühltheken hat sich verdoppelt. Markenqualität steht im Vordergrund. Neu im Sortiment ist eine vielfältige Getränkeauswahl, eine große Convenience-Abteilung und ein vergrößerter Drogerie-Bereich sowie eine umfangreiche Auswahl an veganen und Bio-Produkten. Zwei Kassenbänder sind eingerichtet worden, eine weitere Kasse wird besetzt, wenn viel los ist.

AdUnit Mobile_Pos3
AdUnit Content_2

Die Poststelle bleibt erhalten, dafür wurde extra ein Schalter eingerichtet. Endlich gibt es auch einen Pfandautomaten für Flaschen. Vor dem Kassenbereich und am Eingang wurde großzügig Platz geschaffen. Im Technikbereich wurden komplett neue Elektro- und Kältemaschinen eingebaut. Einkaufswagen stehen draußen gegen Pfandmarken bereit.

Zur großen Wiedereröffnung locken bis Samstag, 27. November, zahlreiche Sonderangebote. Raffini-Kinderevents kümmert sich um die Jüngsten und jedes Kind erhält ein Wienerle gratis. Edeka-Bischoff führt zudem neue Öffnungszeiten ein: Montag bis Samstag jeweils von 7.30 bis 20 Uhr. vw

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1