AdUnit Billboard

Ralf-Carl Langhals

Redaktion : Ralf-Carl Langhals studierte Jura, Germanistik, Romanistik, Theater- und Musikwissenschaft in Mannheim, Berlin und Nizza. Er arbeitete als Regieassistent und Dramaturg an verschiedenen deutschen Theater und schrieb danach als freier Theaterkritiker für SWR, Die Welt, Frankfurter Rundschau, Theater der Zeit u.a. Seit 2006 ist er Kulturredakteur beim Mannheimer Morgen, zuständig für die Bereiche Schauspiel, Tanz und Performance.

Veröffentlichungen

De Kall Mähnt

Claun oder Zugvoggl

Wer Bahn fährt, braucht Humor, nicht erst seit Einführung des Neun-Euro-Tickets. Manchmal kann allzulauniges Zugpersonal allerdings auch anstrengend sein, "mähnt" zumindest unser Mundartkolumnist Kall.

Veröffentlicht
Von
Ralf-Carl Langhals
Mehr erfahren
Soziokultur

Community Art Center in der Neckarstadt-West feiert zehnjähriges Bestehen

Pionierarbeit: Das erste Community Art Center Deutschland hat Geburtstag. In der Mannheimer Neckarstadt-West wird dort ergründet, was einen Stadtteil eigentlich verbindet und wie Kunst eine Gemeinschaft bilden kann.

Veröffentlicht
Von
Ralf-Carl Langhals
Mehr erfahren
Mundartglosse

De Kall mähnt: Kännt ihr dänn Mønn?

Obwohl man manche Menschen gar nicht kennt, hat man fast täglich mit ihnen zu tun.Nicht immer sind es angenehme Begegnungen. Diesem "Phänomän" geht heute unser Mundart-Kolumnist Kall nach

Veröffentlicht
Von
Ralf-Carl Langhals
Mehr erfahren
Kultur

Mannheimer Nationaltheater: Radikal junge „Jungfrau“ reist nach München

Im Mai war Ewelinas Marcniaks streitbare Schiller-Inszenierung der "Jungfrau von Orleans" zum Berliner Theatertreffen eingeladen. Nun reist sie ans Münchner Volkstheater weiter, wo das Nachwuchsfestival "Radikal Jung" beginnt.

Veröffentlicht
Von
Ralf-Carl Langhals
Mehr erfahren
Mundartglosse

De Kall mähnt: Dess iss doch känn Beruf!

Zeiten, Menschen und Ziele verändern sich. Traumberufe sehen heute anders aus als zu den Ausbildungszeiten unseres Mundartkolumnisten Kall. Natürlich gibt es da dann etwas zu "mähnä"...

Veröffentlicht
Von
Ralf-Carl Langhals
Mehr erfahren
Mundartglosse

De Kall mähnt: Goldisch, unnsa Theada!

Ein blank poliertes Messingschild mit den Worten "NTM Generalsanierung" in repräsentativster Mannheimer Oststadtlage macht "unsam Häbädd" zu schaffen. Mundartkolumnist Kall hat alle Hände voll zu tun, ihn zu beruhigen....

Veröffentlicht
Von
Ralf-Carl Langhals
Mehr erfahren
Tanz

Agnès Noltenius stellt sich vor

Zwar haben wir die „neue“ Leiterin der Mannheimer Akademie des Tanzes hier schon längst im Porträt vorgestellt. Doch der Öffentlichkeit konnte sich Agnès Noltenius bisher noch nicht offiziell vorstellen.

Veröffentlicht
Von
Ralf-Carl Langhals
Mehr erfahren
Tanz

Kuratorin Bea Kießlinger stirbt mit 58 Jahren

Sie war eine große, wenn nicht die Stütze der Verbandsarbeit für Tanz. Nicht nur im Südwesten, wo die Stuttgarterin, die 2009 den Landesverband "TanzSzene BW" gründete, sondern auch in bundesdeutschen Interessenvertretungen.

Veröffentlicht
Von
Ralf-Carl Langhals
Mehr erfahren
Nationaltheater

„Gott Vater Einzeltäter - Operation Kleist“: Abschied im NTM vom „Kleinen Haus“

Mit der Uraufführung der Kleistüberschreibung "Gott Vater Einzeltäter" des ehemaligen Hausautors Necati Öziri nimmt die Schauspielsparte für die Zeit der Nationaltheater-Sanierung Abschied vom Schauspielhaus.

Veröffentlicht
Von
Ralf-Carl Langhals
Mehr erfahren
Schauspiel

Nick Hornbys "Nipplejesus" gelingt im Zimmertheater Heidelberg

Vom Türsteher zum Museumswärter hat es Dave gebracht. Seine Einlassungen zur Kunst sind ein Plädoyer für den gesunden Menschenverstand - und in der Inszenierung von Joosten Mindrup auch ein Theatervergnügen.

Veröffentlicht
Von
Ralf-Carl Langhals
Mehr erfahren
AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1