Was macht eigentlich? Hans Schreiner - als Spieler und Trainer ein ganz Großer

Von 
Lothar Fischer
Lesedauer: 
Der SV 98 Schwetzingen als nordbadischer Amateurmeister in der Saison 1963/64: stehend v. l. Theo Wahl (Trainer), Ruprecht Engel, Helmut Löschmann, Horst Lang, Rolf Schweinfurth, Willi Koch, Karlheinz Oberländer, Klaus Hartung, Hans Schmitt, Fritz Münch; knieend v. l. Johann Klemm, Werner Menrad, Manfred Orians, Richard Pfister und Hans Schreiner. © Archiv

Hans Schreiner zählte in den 1960er Jahren als Spieler und später als Trainer zu den markantesten Akteuren des SV 98 Schwetzingen. Mit nicht mal 18 Jahren debütierte er bereits in der ersten Mannschaft in der 2. Fußball-Amateurliga. Wir befragten den Oftersheimer, der am Freitag seinen 76. Geburtstag feiert, wie es ihm derzeit persönlich geht und ließen dabei zurückliegende Zeiten Revue

...

Jetzt einen Ihrer kostenlosen Artikel freischalten.

Nach der Freischaltung dieses Artikels haben Sie in diesem Monat noch folgende Anzahl an kostenfreien Artikeln: X

Sie haben bereits alle kostenlosen Artikel in diesem Monat freigeschaltet.

Schön, dass Ihnen unsere Themen und Artikel gefallen, jetzt mit einem unserer attraktiven Angebote einfach weiterlesen und alle Abo-Vorteile genießen.

Weiterlesen mit

Bereits registriert oder ein Abo? Hier anmelden

Aus Sicherheitsgründen können wir die Bestellung eines Abonnements nicht mehr über den Internet Explorer entgegen nehmen. Bitte nutzen Sie dafür einen anderen Browser (bspw. Chrome, Edge oder Firefox). Vielen Dank für Ihr Verständnis!

  • Zugang zu diesem und allen weiteren Artikeln
  • Exklusive Themen und Hintergrundberichte aus der Region
  • Bildergalerien, Videos, Podcasts u.v.m.
  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

Legen Sie Ihr Nutzerkonto an

  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

E-Mail-Adresse bestätigen und anmelden

Sie haben sich erfolgreich registriert. Zur Bestätigung Ihrer E-Mail-Adresse haben Sie eine E-Mail mit einem Link erhalten. Bitte klicken Sie auf den Link, damit Sie sich anmelden können.

Anmelden

  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

Zahlungsart wählen