Fußball-Kreisklasse B

Weiter die Großen ärgern

Brühl III spielt bei Schwetzingen II

Von 
wy
Lesedauer: 

Der SV 98 Schwetzingen II war der Gewinner des letzten Spieltags. Neben der SG Oftersheim II gab auch der SC Rot-Weiß Rheinau II die volle Punktzahl an den Gegner ab. Dieser lautete FV 1918 Brühl III, der sich offenbar darauf spezialisiert hat, die Großen der Liga zu ärgern. In der Vorrunde hatte die Mannschaft von Trainer Steffen Schäfer auch besagtem SV 98 Schwetzingen II beim 2:2 Punkte abgenommen.

Nun steht die Neuauflage an und die Brühler möchten an das Hinspiel und die letzten Erfolge anknüpfen. „Wir waren im Hinspiel die bessere Mannschaft. Das Unentschieden war damals etwas überraschend, am Ende aber verdient“, so Schäfer. Woher die Konstanz und Stabilität kommt, dafür hat der FV-Coach eine Erklärung: „Wir hatten zuletzt keine Unterstützung von oben. Vielleicht macht es gerade das aus, dass wir rein mit dem Kader der dritten Mannschaft spielen. Im Winter kamen noch einmal Neuzugänge dazu, die charakterlich super passen.“

Dass es für den Angriff auf Platz zwei noch einmal reichen könnte, scheint durch den Rückstand von acht Punkten auf den Play-off-Rang nur noch ein theoretisches Rechenspiel zu sein. „Wenn Schwetzingen II so weiterspielt, wird es schwer für alle, da vorbeizukommen“, rechnet Schäfer mit einem Durchmarsch der 98er. „Wenn wir am Ende unter die ersten Fünf kommen, wären wir hochzufrieden.“ Für den FV 1918 Brühl III steht in den nächsten Wochen die Lieblingsbeschäftigung an: Die Gegner heißen nacheinander Schwetzingen II, Edingen-Neckarhausen und Oftersheim II und kommen aus den Top fünf – und diese Teams ärgert die Schäfer-Elf besonders gerne. wy

Mehr zum Thema

Fußball-Kreisklasse B

Spiel in Hockenheim ist kein Selbstläufer

Veröffentlicht
Von
Andi Nowey und Andi Nowey
Mehr erfahren
Fußball-Kreisklasse B

Simon Schweickert stellt für SVA auf Sieg

Veröffentlicht
Von
Andi Nowey und Andi Nowey
Mehr erfahren
Interview der Woche

„Bock umstoßen“, um die Klasse zu halten

Veröffentlicht
Von
Lothar Fischer
Mehr erfahren

Info: Plankstadt II – Neckarhausen (Sonntag, 12 Uhr), Schwetzingen II – Brühl III, Oftersheim II – Ketsch III, Rheinau II – Hockenheim II, Reilingen II – Altlußheim, Neulußheim II – Hochstätt Türkspor II (alle 12.30 Uhr), Edingen-Neckarhausen – Rohrhof II, Tairnbach – Eppelheim II (beide 15 Uhr).