AdUnit Billboard

Hohe Hürde für SVS

Von 
mab
Lesedauer: 

Sandhausen. Fußball-Zweitligist SV Sandhausen steht eine schwere Aufgabe ins Haus: Im Heimspiel am Freitag (18.30 Uhr) kommt mit Fortuna Düsseldorf eine Mannschaft an den Hardtwald, die für SVS-Coach Alois Schwartz allein schon in der Offensive von höchster Güte ist – bei vier Topleuten habe sein Kollege hier bereits eine große Auswahl.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Während die Fortuna für Schwartz sicher bis zum Schluss um die begehrten Plätze ganz oben in der Tabelle mitspielen werde, habe aber auch er einen guten Kader. „Es freut mich natürlich als Trainer, dass die Spieler von der Bank ihre Möglichkeit nutzen. Es ist schön, die Qual der Wahl zu haben“, sagt der Übungsleiter. Beispielsweise nutzte Ahmed Kutucu seine Chance und erzielte beim 4:0-Sieg im Pokal in Rehden sein erstes Saisontor. mab

Mehr zum Thema

DFB-Pokal

Dank reifem Auftritt: SVS eine Runde weiter

Veröffentlicht
Von
fred
Mehr erfahren
Deutscher Fußball-Pokal

Mit gesunder Demut auf Punktejagd

Veröffentlicht
Von
Johannes Blem
Mehr erfahren
2. Fußball-Bundesliga

Die Sache mit der Abstimmung

Veröffentlicht
Von
Johannes Blem
Mehr erfahren
AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1