AdUnit Billboard

Endlich richtig kontrollieren

Lesedauer

Zum Brand bei Delvanis in Hocken-heim wird uns geschrieben:

Schon wieder: Nach 2018 und 2020 brannte es schon wieder auf dem Gelände der Firma Delvanis. Offensichtlich scheint sich ein Zweijahresrhythmus einzupendeln! Umso unglaublicher ist die Tatsache, dass trotz der beiden vorausgegangenen Brände immer noch kein Wasseranschluss für die Feuerwehr installiert wurde! Es ist zu hoffen, dass die Aufsichtsbehörde dies schleunigst zur Auflage macht! (Anmerkung der Redaktion: Den Wasseranschluss gibt es inzwischen).

Im Artikel war auch zu lesen, dass die dort gelagerten Kunststoffe leicht entzündbar seien. Da wäre es doch sinnvoll im Interesse der Anwohner und der Umwelt gleich eine Sprinkleranlage vorzuschreiben – zumindest für die Bereiche, wo die leicht entzündbaren Kunststoffe gelagert sind.

Mehr zum Thema

Großbrand

19 Stunden im Einsatz: Brandursache bei Delvanis in Hockenheim noch unklar

Veröffentlicht
Von
Michael Wiegand
Mehr erfahren
Feuerwehreinsatz (mit Fotostrecke)

Großbrand in Hockenheim: Kunststoff bei Recyclingfirma Delvanis fängt Feuer

Veröffentlicht
Von
Henrik Feth und Vanessa Schwierz und Catharina Zelt
Mehr erfahren
Großbrand (mit Fotostrecke & neuen Bildern)

1,5 Millionen Liter Löschwasser bei Delvanis-Brand eingesetzt

Veröffentlicht
Von
Matthias Mühleisen
Mehr erfahren

Im Übrigen hat es mich nicht überrascht, dass der Brand an einem Freitagnachmittag ausbrach. Hat die Geruchsbelästigung unter der Woche etwas nachgelassen, so war gerade freitagnachmittags immer wieder Gestank in der Luft. Anscheinend wird hier ausgenutzt, dass die Aufsichtsbehörde dann nicht erreichbar ist, und Stoffe verarbeitet oder Arbeiten erledigt, die unter der Woche unterlassen werden! Als Anwohner erwarte ich, dass der Firma Delvanis endlich solche Auflagen erteilt werden, damit die Feuerwehr 2024 oder gar noch früher nicht schon wieder ausrücken muss!

Günter Pfisterer, Hockenheim

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1