AdUnit Billboard
Parkkindergarten

Die Mutigen probieren das Mikro aus

Vorschulkinder besuchen das Rathaus und Oberbürgermeister Zeitler

Von 
zg
Lesedauer: 
Oberbürgermeister Marcus Zeitler (hinten) begrüßt die Vorschulkinder und ihre Erzieherinnen Irena Stryj (v. l.), Beate Schanz und Shirin Schubert im Rathaus. © Stadtverwaltung/Henninger

Politik zum Anfassen – das erlebten die Vorschulkinder des Parkkindergartens bei ihrem Besuch im Hockenheimer Rathaus. Zusammen mit ihren Erzieherinnen Irena Stryj, Shirin Schubert und Beate Schanz hatten sich die Fünf- und Sechsjährigen auf den Weg gemacht, um das Rathaus kennenzulernen und Oberbürgermeister Marcus Zeitler zu treffen.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

„Es freut mich ungemein, dass wir den Kindern wieder zeigen können, wie eine Stadtverwaltung von innen aussieht und funktioniert. Die Neugierde und die Wissenslust sind bei unseren Jüngsten beachtenswert und es ist großartig, die Kinder persönlich begrüßen zu können“, so Oberbürgermeister Zeitler.

Im Bürgersaal nahmen die Kinder an den Ratstischen Platz und hatten auch sofort die Idee, dass dieser Raum dafür da ist, miteinander zu sprechen. Das taten die Kinder dann auch mit Marcus Zeitler und redeten mit ihm unter anderem über ihre Berufswünsche und ihre Lieblingsserien. Dabei stellten sie dem Stadtoberhaupt viele Fragen und die Mutigen probierten auch aus, wie es ist, wenn man durch ein Mikrofon spricht.

Mehr zum Thema

Pestalozzischule

Politik kann Spaß machen – Hockenheimer Viertklässler zu Besuch im Rathaus

Veröffentlicht
Von
zg
Mehr erfahren
Gemeinderat

Nach Großbrand: Scharfe Kritik an Delvanis

Veröffentlicht
Von
Matthias Mühleisen
Mehr erfahren
BMC Hockenheim

Marco Kolb ist neuer Vizepräsident

Veröffentlicht
Von
zg/cs
Mehr erfahren

Im Anschluss entschieden die jungen Besucher per Abstimmung dann einstimmig, dass sie auf einer Schnitzeljagd durch das Rathaus die verschiedenen Puzzleteile des Hockenheimer Wappens suchen möchten. Ob Bürgerbüro, Kasse oder OB-Sekretariat: Mit vollem Einsatz spürten die Kinder die versteckten Teile auf und setzten erfolgreich das Wappenpuzzle wieder zusammen. Und so endete der gelungene Tag mit einem Erfolgserlebnis zg

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1