AdUnit Billboard
Gemeinderat

Nach Großbrand: Scharfe Kritik an Delvanis

Nach dem dritten Großbrand innerhalb von vier Jahren steht die Hockenheimer Firma Delvanis in der Kritik. Die Fraktionen fordern geschlossen Konsequenzen zum Schutz der Bevölkerung.

Von 
Matthias Mühleisen
Lesedauer: 
Verkohlte Baumstümpfe, abgebrannter Böschungsbewuchs: Die Spuren des Großbrands, der rund 200 Einsatzkräfte über Stunden forderte, sind auf dem Delvanis-Gelände noch deutlich sichtbar. © Wolfgang Schwindtner

„Die Ehrenamtlichen sind eigentlich dazu da, Leben zu retten und nicht, um Kunststoffballen zu löschen. Da muss dringend etwas passieren.“ Oberbürgermeister Marcus Zeitler war es ein Anliegen, den Einsatzkräften von Freiwilliger Feuerwehr, DRK und THW öffentlich in der Gemeinderatssitzung ein „Riesenkompliment“ für ihren Kampf gegen den Großbrand bei der Firma Delvanis am 15. und 16. Juli zu

...

Jetzt einen Ihrer kostenlosen Artikel freischalten.

Nach der Freischaltung dieses Artikels haben Sie in diesem Monat noch folgende Anzahl an kostenfreien Artikeln: X

Sie haben bereits alle kostenlosen Artikel in diesem Monat freigeschaltet.

Schön, dass Ihnen unsere Themen und Artikel gefallen, jetzt mit einem unserer attraktiven Angebote einfach weiterlesen und alle Abo-Vorteile genießen.

Ausgezeichneten Qualitätsjournalismus neu entdecken mit

Bereits registriert oder ein Abo? Hier anmelden

Nur 9 € für 90 Tage*

  • Zugang zu diesem und allen weiteren Artikeln

  • Exklusive Themen und Hintergrundberichte aus der Region

  • Bildergalerien, Videos, Podcasts u.v.m.

* nach 90 Tagen 9,99 €/Monat; automatische Verlängerung, jederzeit kündbar

Nur 1 € im ersten Monat**

  • Zugang zu diesem und allen weiteren Artikeln

  • Exklusive Themen und Hintergrundberichte aus der Region

  • Bildergalerien, Videos, Podcasts u.v.m.

** ab dem 2. Monat 9,99 €/Monat; automatische Verlängerung, jederzeit kündbar

  • Schritt 1
  • Schritt 2

Legen Sie Ihr Nutzerkonto an

  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

E-Mail-Adresse bestätigen und anmelden

Sie haben sich erfolgreich registriert. Zur Bestätigung Ihrer E-Mail-Adresse haben Sie eine E-Mail mit einem Link erhalten. Bitte klicken Sie auf den Link, damit Sie sich anmelden können.

Anmelden

  • Schritt 1
  • Schritt 2

Zahlungsart wählen