Stadtkapelle

Stadtkapelle Hockenheim vor großem Konzert: Kochs Traum wird wahr

Das Konzert in der Stadthalle am Sonntag, 20. November, steht ganz im Zeichen des doppelten Dirigentenjubiläums.

Von 
zg/gch
Lesedauer: 
Dirigent Dominik Koch bei der Probe der Stadtkapelle. © Stadtkapelle/Christ

Hockenheim. Ein besonderes Konzert veranstaltet der Orchesterverein Stadtkapelle Hockenheim am Sonntag, 20. November, um 17 Uhr in der Stadthalle. Es steht ganz unter dem Motto „Jubiläum“. Beide Dirigenten feiern ihre langjährige Dirigententätigkeit: Alexander Six vom Jugendorchester für zehn Jahre, Dominik Koch als musikalischer Leiter des Hauptorchesters ist bereits seit 15 Jahren in Hockenheim.

Die Stadtkapelle ist sehr dankbar, dass beide Dirigenten schon so lange die Orchester der Stadtkapelle leiten, teilt Vorsitzende Gabi Christ in einer Pressemeldung mit. Denn durch diese langfristige kontinuierliche Zusammenarbeit werde die musikalische Leistung immer noch enorm verbessert und es sei weiterhin Potenzial vorhanden, das die Dirigenten ausschöpfen können.

Zahlreiche musikalische Leckerbissen, die von den Jubilaren mit den Musiker einstudiert wurden. erwarten die Konzertbesucher. Traditionell startet der Abend mit dem Jugendorchester, das mit „Centuria“, einer feierlichen Eröffnungsmusik, auf den Abend einstimmt.

Mehr zum Thema

Stadtkapelle

Proben für Jubiläumskonzert

Veröffentlicht
Von
gc
Mehr erfahren
Fritz-Mannherz-Hallen

Hohner-Akkordeon-Orchester bietet in Reilingen ein fulminantes Klangerlebnis

Veröffentlicht
Von
Maria Herlo
Mehr erfahren
Stadtkapelle

Probenfleiß fürs Konzert

Veröffentlicht
Von
jr
Mehr erfahren

Intensiv bereiteten sich die Nachwuchsmusiker auf ihren Part vor, dessen Höhepunkt die Melodien des Musicalfilms „The Greatest Showman“ sind. „Two Steps from Hell“ ist das erste Stück des Hauptorchesters. Diese kraftvolle und ausdrucksstarke Musik spielt das Orchester nun schon zum zweiten Mal, die Instrumentalisten sind begeistert von dieser Komposition und hoffen, damit auch die Konzertbesucher mitreißen zu können.

Stadtkapelle Hockenheim vor großem Konzert: Beethoven im zweiten Anlauf

Einen Traum erfüllt sich Dirigent Dominik Koch mit dem Finale aus der Sinfonie Nummer 5 von Ludwig van Beethoven. Schon immer wollte er dieses Stück dirigieren, zu seinem Jubiläum erfüllt er sich mit zwei Jahren Verspätung diesen Wunsch. Denn das populäre klassische Werk hatte schon 2020 anlässlich dem 250. Geburtstags Beethovens auf dem Konzertplan gestanden und kommt nun endlich zur Aufführung.

Abwechslungsreich geht es weiter mit der Filmmusik von „Kevin – allein zu Haus“ und den bekannten Melodien des Musicals „Starlight Express“, das seit 1988 in Bochum aufgeführt wird. Der Erfolgskomponist Andrew Lloyd Webber verarbeitete darin viele unterschiedliche Musikrichtungen, die in der Stadthalle erklingen werden. Karten für das Jubiläumskonzert gibt es bei der Buchhandlung Gansler (nur Barzahlung) und bei allen Musikern der Stadtkapelle. 

Mehr zum Thema

Josephskirche Harfe und Sopran in Eppelheimer Josephskirche im wohligen Einklang

Veröffentlicht
Mehr erfahren