AdUnit Billboard
Güterbahntrasse - „Bürgerinitiative Plankstadt und angrenzende Gemeinden“ (BiP) will sich durch die Pläne nicht „inselartig einschließen“ lassen

Bürgerinitiative stellt sich gegen Güterbahntrasse bei Plankstadt

Von 
Volker Widdrat
Lesedauer: 
Sie sagen ein klares „Nein“ zur Güterbahntrasse zwischen ihren Gemeinden: Jörg Rauch (v. l.), Trudbert Orth, Jutta Schuster, Chrysoula Christopoulou, Dr. Erich Zahn, Rolf Hallwachs, Caren Thönnessen-Knoglinger, Dr. Stephan Verclas, Alexandra Ulrich, Thomas Schmeckenbecher, Jutta Schneider, Eckhard Boxheimer, Nils Drescher, Thomas Burger und Jens Geiß. © Widdrat

Sie sind sich einig – Plankstadt, Eppelheim, Grenzhof und Oftersheim – gemeinsam sagen sie „Nein“ zum Neubau einer Gütertrasse zwischen ihren Gemeinden. Ein deutliches Nein zu Lärm, Feinstaub und Erschütterungen für Mensch und Natur. Nein zur Zerschneidung der Landschaft und der Vernichtung bestehender Infrastruktur. Nein zur Zerstörung geschützter Biotope.

Seit vorvergangener Woche

...

Jetzt einen Ihrer kostenlosen Artikel freischalten.

Nach der Freischaltung dieses Artikels haben Sie in diesem Monat noch folgende Anzahl an kostenfreien Artikeln: X

Sie haben bereits alle kostenlosen Artikel in diesem Monat freigeschaltet.

Schön, dass Ihnen unsere Themen und Artikel gefallen, jetzt mit einem unserer attraktiven Angebote einfach weiterlesen und alle Abo-Vorteile genießen.

Bleiben Sie mit unseren Nachrichten informiert. Jetzt bestellen und weiterlesen!

Bereits registriert oder ein Abo? Hier anmelden

Aus Sicherheitsgründen können wir die Bestellung eines Abonnements nicht mehr über den Internet Explorer entgegen nehmen. Bitte nutzen Sie dafür einen anderen Browser (bspw. Chrome, Edge oder Firefox). Vielen Dank für Ihr Verständnis!

  • Zugang zu diesem und allen weiteren Artikeln
  • Exklusive Themen und Hintergrundberichte aus der Region
  • Bildergalerien, Videos, Podcasts u.v.m.
  • Schritt 1
  • Schritt 2

Legen Sie Ihr Nutzerkonto an

  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

E-Mail-Adresse bestätigen und anmelden

Sie haben sich erfolgreich registriert. Zur Bestätigung Ihrer E-Mail-Adresse haben Sie eine E-Mail mit einem Link erhalten. Bitte klicken Sie auf den Link, damit Sie sich anmelden können.

Anmelden

  • Schritt 1
  • Schritt 2

Zahlungsart wählen

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1