AdUnit Billboard
Handball-Badenliga

Gleich eine hohe Hürde

HSG St. Leon/Reilingen beginnt auswärts in Viernheim

Von 
krau/zg
Lesedauer: 

Für das Badenliga-Team der HSG St. Leon/Reilingen beginnt am Wochenende die Runde. Die Handball-Badenliga umfasst wieder 14 Mannschaften: TSV Viernheim, SG Heidelsheim/Helmsheim, SG Heddesheim, TSG Dossenheim (Aufsteiger), TSV Birkenau (Absteiger), SG Leutershausen II, TV Friedrichsfeld, TV Hardheim, SG Pforzheim/Eutingen II, TSV Rot/Malsch, TSG Eintracht Plankstadt, HG Oftersheim/Schwetzingen II, TSG Wiesloch und die HSG.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Es stehen also wieder einige Derbys an, die für Spannung sorgen werden. In diesem illustren Kreis haben sich einige Mannschaften punktuell verstärkt. Die SG Heidelsheim/Helmsheim, der TSV Viernheim, TV Hardheim, Absteiger TSV Birkenau und die HG Oftersheim/Schwetzingen II gelten als Favoriten für die vorderen Plätze.

Variabilität forciert

Das Team der HSG St. Leon/Reilingen hat gleich eine hohe Auswärtshürde zu nehmen. Beim heimstarken TSV Viernheim wartet eine sehr unbequeme Aufgabe auf die Truppe von Trainer Martin Schnetz. Er war mit der Vorbereitung recht zufrieden, legte großen Wert auf die Integration der Neuzugänge und forcierte die Variabilität im Spiel. Er meinte aber auch, „dass es trotz der vielen Testspiele noch einige Zeit dauern wird, bis sich das Team auch im Wettspielmodus finden wird“.

Mehr zum Thema

Handball-Badenliga

Wolfsrudel bleibt fast unverändert – und genauso hungrig

Veröffentlicht
Von
md/zg
Mehr erfahren
Handball-Badenliga

Wochenende auch fürs Teambuilding

Veröffentlicht
Von
krau
Mehr erfahren
3. Handball-Liga Frauen

Richtige Mischung aus Ehrgeiz und Spaß

Veröffentlicht
Von
Martina Lederer
Mehr erfahren

In den Testspielen war schon eine gewisse Stabilität in der Defensive zu sehen und auch in der Offensive zeigten sich sehr gute Ansätze. Dies gilt es nun für einen erfolgreichen Start umzusetzen. krau/zg

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1