Gemeinderat

Weniger Christbäume und Laternen in Ketsch

Neben der Entscheidung, Strom zu sparen stimmte der Ketscher Gemeinderat einer Photovoltaik-Anlage auf dem Anbau der Alten Schule zu, während Bürgermeister Timo Wangler Einsparungen verteidigt.

Von 
Benjamin Jungbluth
Lesedauer: 
Der Christbaum auf dem Marktplatz steht bereits und er wird neben einem weiteren Baum auf dem Friedhof der einzige Weihnachtsschmuck bleiben, den die Gemeinde in diesem Jahr aufstellt – um Strom und Kosten zu sparen. © Jungbluth

Eine weitere Folge der Energiekrise verkündete Bürgermeister Timo Wangler bei seinen Ausführungen am Ende der jüngsten öffentlichen Gemeinderatssitzung: Um Strom zu sparen, werde die Gemeinde in diesem Jahr lediglich auf dem Marktplatz und auf dem Friedhof jeweils einen beleuchteten Christbaum aufstellen. „Ansonsten verzichten wir darauf, also auch an den Ortseingängen und in öffentlichen

...

Jetzt einen Ihrer kostenlosen Artikel freischalten.

Nach der Freischaltung dieses Artikels haben Sie in diesem Monat noch folgende Anzahl an kostenfreien Artikeln: X

Sie haben bereits alle kostenlosen Artikel in diesem Monat freigeschaltet.

Schön, dass Ihnen unsere Themen und Artikel gefallen, jetzt mit einem unserer attraktiven Angebote einfach weiterlesen und alle Abo-Vorteile genießen.

Ausgezeichneten Qualitätsjournalismus neu entdecken mit

Bereits registriert oder ein Abo? Hier anmelden

Nur 1 € im ersten Monat*

  • Zugang zu diesem und allen weiteren Artikeln und der News App

  • Exklusive Themen und Hintergrundberichte aus der Region

  • Newsletter, Videos, Podcasts u.v.m.

* ab dem 2. Monat 9,99 €/Monat; automatische Verlängerung, jederzeit kündbar

Nur 5 € mtl. - 6 Monate lang*

  • Zugang zu diesem und allen weiteren Artikeln und der News App

  • Exklusive Themen und Hintergrundberichte aus der Region

  • Newsletter, Videos, Podcasts u.v.m.

* ab dem 7. Monat 9,99 €/Monat; automatische Verlängerung, jederzeit kündbar

  • Schritt 1
  • Schritt 2

Legen Sie Ihr Nutzerkonto an

  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

E-Mail-Adresse bestätigen und anmelden

Sie haben sich erfolgreich registriert. Zur Bestätigung Ihrer E-Mail-Adresse haben Sie eine E-Mail mit einem Link erhalten. Bitte klicken Sie auf den Link, damit Sie sich anmelden können.

Anmelden

  • Schritt 1
  • Schritt 2

Zahlungsart wählen