Elke Barker

Autor :

Veröffentlichungen

Literatur

In Mannheim lebender Walter Laufenberg schreibt Roman über eigene Familiengeschichte

Walter Laufenberg kennt man, hat der in Mannheim lebende Autor doch bereits eine Vielzahl an Büchern veröffentlicht. Mit „Der Dritte - seine pränatale Biografie et cetera pp“ wagt er sich an etwas Neues .

Veröffentlicht
Von
Elke Barker
Mehr erfahren
Neuer Roman

Tiefes Mitgefühl für individuelle Schicksale

Am Anfang des autobiografischen Romans „Juden Haus Töchter“ stand ein Ordner mit dem Titel „Wiedergutmachtung“, den die Mutter in einem Ladenregal aus der Kriegszeit aufbewahrt hatte. Renate M. Herrling fand ihn beim Verkauf ...

Veröffentlicht
Von
Elke Barker
Mehr erfahren
Hoggema G’sichter (Teil 3)

Hockenheims Bibliotheksleiter Dieter Reif über Ruhestand und Zukunft

Dieter Reif leitet seit 1988 die Stadtbibliothek. Ende Oktober geht er in den Ruhestand und spricht mit uns über seinen Job und welche Pläne er für die Zukunft hat.

Veröffentlicht
Von
Elke Barker
Mehr erfahren
Im Interview

Gisela Späth spricht über den Hockenheimer Kunstverein

Gisela Späth beschäftigt sich mit Grafik, Malerei und Keramik. 2002 gründete die studierte Kunstpädagogin zusammen mit sieben Gleichgesinnten den Hockenheimer Kunstverein, dessen Vorsitz sie Ende 2020 aus familiären Gründen ...

Veröffentlicht
Von
Elke Barker
Mehr erfahren
Neuer Krimi

Gleich drei Tote erschüttern Speyer

Ein bisschen schrullig darf er gerne sein. Oder zumindest ein paar unverkennbare Eigenheiten aufweisen. So wie Kriminaloberrat a. D. Ferdinand Weber in dem Kriminalroman „Lügenbilder“ aus der Feder von Kerstin Lange. Nicht genug, ...

Veröffentlicht
Von
Elke Barker
Mehr erfahren
Im Interview

Hockenheimer Künstlerin über die Krise als Chance

Nina Kruser berichtet im Interview, wie sie Alltag und Kunst in Corona-Zeiten unter einen Hut bringt. In Planung hat sie auch ein neues Kurskonzept.

Veröffentlicht
Von
Elke Barker
Mehr erfahren
Literatur regional

Schriesheimerin Ingrid Samel veröffentlicht "Susannas Schweigen"

Die Schriesheimerin Ingrid Samel hat ihren zweiten Roman veröffentlicht. In "Susannas Schweigen" lässt sie den Leser die Zeit vom Weltkriegsende bis zum Prager Fühling durchleben.

Veröffentlicht
Von
Elke Barker
Mehr erfahren
Buchvorstellung

Fantastische Wesen treffen grüne Masse

Was geschieht, wenn ein Mensch eine Parallelwelt entdeckt, auf der Spezies auf technisch hohem Niveau zusammenleben? Mit dieser Frage setzt sich der Hockenheimer Autor Rolf Thum auseinander und wartet dabei mit so ziemlich allem ...

Veröffentlicht
Von
Elke Barker
Mehr erfahren
Ingrid Samels „Julia am Eisenofen“

Seinen Platz finden

„Julia am Eisenofen“ heißt der Roman der Schriesheimerin Ingrid Samel, den sie im Heidelberger Lothar Seidler Verlag vorlegt. Der Titel bereits spielt auf das Grimm’sche Märchen „Der Eisenofen“ an.

Veröffentlicht
Von
Elke Barker
Mehr erfahren
Im Interview

„Ich liebe die Sprache in ihrem Nuancenreichtum“

Rainer Wedler hat Romane, Lyrik und Kurzprosa veröffentlicht und wurde für sein Werk vielfach ausgezeichnet. Nun legt er seinen neuesten Gedichtband „Vor dem Fenster tanzt ein frecher Gedanke“ mit Fotografien von Carsten ...

Veröffentlicht
Von
Elke Barker
Mehr erfahren

Ausgezeichneten Journalimus mit MM+ neu entdecken

MM+ neu entdecken

Nein, Danke